Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Erster Sieg beim Hamburger Derby für Schröder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erster Sieg beim Hamburger Derby für Schröder

16.05.2012, 21:30 Uhr | dpa

Hamburg (dpa) - Das Eröffnungsspringen beim Hamburger Derby hat der Schleswig-Holsteiner Andre Schröder gewonnen. Der Reiter aus Heidmühlen setzte sich im Sattel von Coquin Chandial nach einem fehlerfreien Ritt in 56,12 Sekunden durch.

Auf den Plätzen zwei und drei folgten der Pole Oskar Murawski mit Contessa (57,56) und der Brite Guy Williams mit Belinka (59,50). Zweitbester deutscher Starter beim Auftakt des traditionsreichen Turniers war Jörg Kreutzmann aus Kasseburg, der mit Casamira (61,26) auf Platz fünf kam. Die meisten Topreiter ließen es am ersten Tag des Derbys ruhig angehen und ritten nicht auf Sieg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017