Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

João Havelange: Früherer FIFA-Chef aus Krankenhaus entlassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Früherer FIFA-Chef Havelange aus Krankenhaus entlassen

22.05.2012, 10:29 Uhr | dpa

Rio de Janeiro (dpa) - Der frühere FIFA-Präsident João Havelange ist aus dem Krankenhaus in Rio de Janeiro entlassen worden.

"Der Patient wurde untersucht und war in einer Verfassung, die es ihm erlaubt hat, die Klinik zu verlassen", teilte das Samaritano Krankenhaus in einer schriftlichen Erklärung mit.

Der 96 Jahre alte frühere Chef des Fußball-Weltverbandes war am 18. März mit einer schweren bakteriellen Infektion an einem Fußgelenk ins Krankenhaus gebracht worden und musste zwischenzeitlich auch auf der Intensivstation behandelt werden. Havelange war von 1974 bis 1998 FIFA-Präsident, bevor er von Joseph Blatter abgelöst wurde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal