Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Niederlagen für deutsche Badmintonteams

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Niederlagen für deutsche Badmintonteams

22.05.2012, 14:57 Uhr | dpa

Wuhan (dpa) - Die deutschen Badmintonteams haben bei den Mannschafts-Weltmeisterschaften in Wuhan ihre zweiten Spiele verloren und damit den Gruppensieg verpasst.

Die Frauenauswahl unterlag Südkorea mit 0:5, die Männer mussten sich ebenfalls Südkorea mit 2:3 geschlagen geben. Dennoch stehen beide Teams nach ihren Auftaktsiegen am Montag im Viertelfinale der WM.

Ohne ihre Spitzenspielerin Juliane Schenk waren die deutschen Frauen ohne Chance, die Männer hingegen verkauften sich gegen Südkorea besser als erwartet. Sowohl Dieter Domke als auch Lukas Schmidt konnten ihre Einzel gewinnen. Lediglich Europameister Marc Zwiebler musste sich im Spitzenspiel Lee Hyun-Il geschlagen geben, die Doppel gingen ebenfalls an die Südkoreaner.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal