Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Erstmals Frau in FIFA-Exekutive

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erstmals Frau in FIFA-Exekutive

22.05.2012, 18:21 Uhr | dpa

Erstmals Frau in FIFA-Exekutive. Lydia Nsekera ist die erste Frau in der FIFA-Exekutive.

Lydia Nsekera ist die erste Frau in der FIFA-Exekutive. (Quelle: dpa)

Budapest (dpa) - Lydia Nsekera wird als erste Frau in das Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes FIFA einziehen. Die Präsidentin des Nationalverbandes von Burundi wurde in Budapest von der Exekutive in das Gremium hinzugewählt. Das teilte die FIFA in einer schriftlichen Erklärung mit.

Die ursprünglich für Dienstag angesetzte Pressekonferenz war abgesagt worden, weil die sogenannte FIFA-Regierung die auf zwei Tage angesetzte Sitzung bereits am Montag abgeschlossen hatte. Zum Vorsitzenden der neuen Audit- und Compliance-Kommission, die den Reformprozess der FIFA begleiten soll, wurde der Italo-Schweizer Domenico Scala ernannt. Die FIFA sprach von einem "weiteren wichtigen Schritt vorwärts" beim angekündigten Selbstreinigungsprozess.

Drei Tage vor dem FIFA-Kongress an diesem Donnerstag und Freitag in der ungarischen Hauptstadt verabschiedete die zuletzt von zahlreichen Korruptionsfällen geplagte Exekutive die Zweiteilung der Ethikkommission in eine Anklage- und eine Rechtsprechungskammer.

Zudem erlaubte der Weltverband seinen 208 Mitgliedsverbänden Freundschaftsspiele gegen den Kosovo. Der Kosovo hatte 2008 seine Unabhängigkeit von Serbien erklärt, wird aber von Serbien nicht anerkannt.

Für den Confed-Cup in Brasilien benannte das Exekutivkomitee Brasilia, Belo Horizonte, Fortaleza, Rio de Janeiro, Recife und Salvador als Gastgeberstädte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal