Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hertha BSC will DFB-Urteil zur Relegation wohl akzeptieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weiterklagen oder nicht? Hertha ist sich uneinig

23.05.2012, 14:19 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Hertha BSC will DFB-Urteil zur Relegation wohl akzeptieren. Urteil nach Skandalspiel in Düsseldorf: Hertha will Richterspruch am Freitag akzeptieren. (Quelle: imago)

Urteil nach Skandalspiel in Düsseldorf: Hertha will Richterspruch am Freitag akzeptieren. (Quelle: imago)

Die Gefahr eines Prozess-Marathons nach dem skandalösen Relegationsrückspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC (2:2) scheint gebannt. Die Hauptstädter wollen wohl das Urteil des DFB-Bundesgerichts zum Düsseldorfer Skandalspiel in der Bundesliga-Relegation hinnehmen.

"Wir haben uns mit Hertha darauf geeinigt, die Entscheidung des DFB-Bundesgerichts zu akzeptieren. Sollte nichts Außergewöhnliches passieren, werden wir nicht vors Schiedsgericht ziehen", sagte Herthas Anwalt Christoph Schickhardt. Das sieht Präsident Werner Gegenbauer anders: "Egal wie das Urteil ausgeht, wir werden uns die Begründung genau ansehen. Unser rechtlicher Beauftragter hat das etwas weniger differenziert dargestellt." Demnach sei es bei einer zu erwartenden längeren Einspruchsfrist sogar denkbar, dass im Falle eines negativen Ausgangs bei der Mitgliederversammlung am 29. Mai über das weitere Vorgehen des Vereins abgestimmt wird.

Hertha will zeitlicher Ausdehnung des Verfahrens dem Weg gegen

Schickhardt dagegen hatte angekündigt, die Hoheit der DFB-Sportgerichtsbarkeit anzuerkennen:"Wir akzeptieren die Autorität der Sportgerichtsbarkeit und fühlen uns dort auch gut aufgehoben. Damit ist der Instanzenzug innerhalb des DFB endgültig abgeschlossen."

In der zweiten Instanz rechnet Schickhardt nicht mit einer erneuten Zurückweisung des Einspruchs: "Es gibt keine Niederlage. Davon bin ich überzeugt. Ich sitze an der Berufungsbegründung, und wir haben dort gute, intakte Chancen. Dieses Urteil kann so keinen Bestand haben." Mit ein Grund dafür sind bisher nicht berücksichtigte Beweismittel vor dem DFB-Sportgericht.

Hertha will eindeutige Videobeweise vorlegen

Die Berliner setzen in der Verhandlung vor dem Bundesgericht des DFB auf Verfahrensfehler. Mit aussagekräftigen Video- und Fotobeweisen strebt der Hauptstadtklub weiter ein Wiederholungsspiel der Relegationspartie gegen die Rheinländer an. Die Video-Sequenzen wurden in der ersten Verhandlung nicht zugelassen.

"Es gibt Videobeweise, die zeigen, dass die Umstände ganz klar zu einer Schwächung geführt haben", sagte Schickhardt. Das Sportgericht hatte in erster Instanz den Einspruch der Berliner gegen die Spielwertung abgewiesen.

Verfahren zum Kern zurückführen

Nach Ansicht des Hertha-Anwalts wurden bisher zu viele unbedeutende Aspekte beleuchtet. "Das Urteil in erster Instanz hat sich leider viel zu viel mit Umständen befasst, die rechtlich irrelevant sind. Es hat dadurch den Kern des Verfahrens aus den Augen verloren. Wir werden es jetzt zum Kern des Verfahrens zurückführen. Dabei geht es um die Umstände während des Spiels, auf die kommt es an. Und die werden in den Vordergrund gerückt", sagt Schickhardt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal