Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

NBA: Philadelphia erzwingt siebtes Spiel gegen Boston

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

NBA: Philadelphia erzwingt siebtes Spiel gegen Boston

24.05.2012, 09:26 Uhr | dpa

NBA: Philadelphia erzwingt siebtes Spiel gegen Boston. Andre Iguodala (l) fliegt zum Dunking gegen Boston heran.

Andre Iguodala (l) fliegt zum Dunking gegen Boston heran. (Quelle: dpa)

Philadelphia (dpa) - Das Basketball-Team der Philadelphia 76ers hat im Kampf um den Einzug ins Playoff-Finale der Eastern Conference der NBA ein siebtes Spiel gegen die Boston Celtics erzwungen.

Die 76ers gewannen die sechste Partie gegen die Celtics mit 82:75 und glichen damit in der Best-of-Seven-Serie zum 3:3 aus. Jrue Holiday war mit 20 Punkten bester Werfer aufseiten des Siegers. Paul Pierce (24) und Kevin Garnett (20) konnten als erfolgreichste Korbschützen für Boston die Niederlage nicht verhindern. Das entscheidende siebte Spiel findet am Samstag in Boston statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal