Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Kimi Räikkönen liebäugelt mit Rückkehr zur Rallye-WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Räikkönen denkt an Sommerjob

24.05.2012, 10:17 Uhr | dapd

Kimi Räikkönen liebäugelt mit Rückkehr zur Rallye-WM. Kimi Räikkönen würde gern wieder in einem Rallye-Auto Platz nehmen. (Quelle: imago)

Kimi Räikkönen würde gern wieder in einem Rallye-Auto Platz nehmen. (Quelle: imago)

Der Iceman will Fremdgehen: Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen denkt offenbar über eine Rückkehr in die Rallye-WM nach - allerdings nur für einen Lauf. Nach einem Bericht des britischen Fachmagazins "autosport" liebäugelt der Finne mit einem Einsatz bei der Rallye in seiner Heimat im August. "Die Rallye passt perfekt in meinen Terminkalender", sagte er.

Allerdings müsse erst mit seinem Lotus-Team geklärt werden, ob das vertraglich überhaupt möglich sei. Der Rennstall hatte in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Piloten auf sportlichen Abwegen gemacht. 2011 verletzte sich der Pole Robert Kubica bei einem Rallye-Unfall schwer und ist seitdem kein Formel-1-Rennen mehr gefahren.

Räikkönen fuhr zwei Jahre in der Rallye-Serie

Zeitlich würde ein Start in Finnland passen, da die Rallye eine Woche nach dem Großen Preis von Ungarn stattfindet und somit in die Sommerpause der Formel 1 fällt.

Räikkönen hatte nach seinem Rücktritt von der Motorsport-Königsklasse zwei Jahre lang in der Rallye-WM mehr schlecht als recht mitgemischt, ehe er sich Ende letzten Jahres zur Rückkehr in die Formel 1 entschloss.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal