Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Springreiter Hans-Dieter Dreher gewinnt in Wiesbaden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Springreiter Hans-Dieter Dreher gewinnt in Wiesbaden

27.05.2012, 20:48 Uhr | dpa

Springreiter Hans-Dieter Dreher gewinnt in Wiesbaden. Hans-Dieter Dreher gewann den Preis des hessischen Ministerpräsidenten.

Hans-Dieter Dreher gewann den Preis des hessischen Ministerpräsidenten. (Quelle: dpa)

Wiesbaden (dpa) - Im letzten Moment hat der Springreiter Hans-Dieter Dreher in Wiesbaden seinem Kontrahenten Julien Epaillard den Sieg vor der Nase weggeschnappt.

Der 40-Jährige aus Eimeldingen ging mit Embassy als letzter Reiter ins Stechen um den Preis des hessischen Ministerpräsidenten und war nur einen Tick schneller als der Franzose mit No Name de Siva. Dritter wurde Philipp Weishaupt aus Riesenbeck mit Leoville. "Ich dachte, ich wäre schneller gewesen", meinte der 26-Jährige.

Dreher will beim Großen Preis am Pfingstmontag ebenfalls mit Embassy starten. Er habe ein sehr gutes Gefühl, meinte er. "Ich habe schon seit einem Jahr einen guten Lauf."

Auch auf dem Dressurviereck im Grand Prix hatte die letzte Starterin gut lachen. Die Französin Jessica Michel überholte zum Schluss mit ihrer Stute Riwera de Hus die Konkurrenz. 71,319 Prozent gaben ihr die Richter, das reichte locker für den Sieg. Zweite wurde die Finnin Emma Kanerva mit Sini Spirit, die 70,404 Prozent erhielt.

Damit war die 26-Jährige erfolgreicher als ihr langjähriger Ausbilder und Chef Hubertus Schmidt aus Borchen. Dieser hatte mit dem Ergebnis 69,723 Prozent lange in Führung gelegen, am Ende landeten er und sein Hengst Lento aber auf dem dritten Platz. Der Grand Prix war die Qualifikation für den Grand Prix Special, der ebenfalls am Montag entschieden wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal