Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Ferrari schließt nach Erdbeben seine Fabrik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schweres Erdbeben in Italien: Ferrari schließt seine Fabrik

29.05.2012, 15:25 Uhr | dpa, dapd

Formel 1: Ferrari schließt nach Erdbeben seine Fabrik. Ferrari stellt nach Erdbeben die Arbeit in der Formel-1-Fabrik ein. (Quelle: xpb)

Ferrari stellt nach Erdbeben die Arbeit in der Formel-1-Fabrik ein. (Quelle: xpb)

Automobilhersteller Ferrari hat als Folge des starken Erdbebens in Norditalien die Arbeit in der Formel-1-Fabrik in Maranello vorübergehend eingestellt. Das Beben habe zwar keine Schäden auf dem Gelände verursacht, die Arbeiter sollten aber die Möglichkeit haben, ihre Familien aufzusuchen, teilte ein Unternehmenssprecher mit.

Nach Angaben der Behörden hatten die Erdstöße eine Stärke von 5,8. Ihr Epizentrum lag in derselben Gegend von Modena, die bereits vor gut einer Woche von einem starken Beben heimgesucht worden war. Mindestens 16 Menschen sollen gestorben sein. Die Zahl der Verletzten ist noch nicht genau bekannt.

Kein Länderspiel der Squadra Azzurra

Als Folge der beiden Erdbeben wurde auch das Länderspiel der italienischen Auswahl gegen Luxemburg abgesagt. Die Partie sollte am Dienstagabend um 20.45 Uhr in Parma ausgetragen werden. Das Mannschaftshotel der Italiener in Parma musste vorübergehend evakuiert werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal