Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball-Fanbeauftragte fordern Erhalt der Stehplätze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball-Fanbeauftragte fordern Erhalt der Stehplätze

01.06.2012, 11:04 Uhr | dpa

Fußball-Fanbeauftragte fordern Erhalt der Stehplätze. Stehplätze gehören für die Fans in Fußball-Stadien einfach dazu.

Stehplätze gehören für die Fans in Fußball-Stadien einfach dazu. (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Die Fanbeauftragtensprecher deutscher Fußball-Profivereine plädieren nachdrücklich für den Erhalt der Stehplätze in deutschen Stadien.

"Stehplätze haben in Deutschland eine lange Tradition. Sie sind wichtig für die soziale Gleichheit im Stadion und erfüllen damit eine wichtige gesellschaftliche Funktion", hieß es in einer Erklärung. Sie ist von den Fanbeauftragtensprechern von Borussia Dortmund, des 1. FC Köln, des VfB Stuttgart, des 1. FC Nürnberg, von Borussia Mönchengladbach, Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf und Eintracht Frankfurt unterzeichnet.

"Wir treten mit Nachdruck für eine Versachlichung der Diskussion, eine Abkehr vom Populismus und die gemeinsame Arbeit an Lösungen für die wirklich vorherrschenden Probleme ein", teilten die Sprecher außerdem mit. In einer derzeit "geradezu hysterisch geführten Diskussion" sei es schwer, Sachlichkeit einzufordern. "Doch eine sachliche Analyse ist zwingend notwendig und längst überfällig", erklärten die Unterzeichner.

Sie betonten, dass deutsche Stadien "weiterhin zu den sichersten in Europa gehören". Die permanente Skandalisierung jedes Einzelfalls mache indes alle Beteiligten "noch hysterischer" und trage ganz sicher nicht zu einer Lösung der vorhandenen Probleme bei.

Wer die Stehplätze abschaffen und die Menschen glauben machen wolle, Gewalt sei dann kein Thema mehr, "möchte sich lediglich mit dem Thema Fußball und Gewalt profilieren", ließen die Sprecher der Fanbeauftragten wissen. An echten Lösungen seien diese Kreise nicht interessiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal