Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Blut-Manipulations-Affäre: WADA kritisiert NADA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blut-Manipulations-Affäre: WADA kritisiert NADA

04.06.2012, 22:33 Uhr | dpa

Blut-Manipulations-Affäre: WADA kritisiert NADA. David Howman kritisierte die NADA.

David Howman kritisierte die NADA. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - David Howman, Generaldirektor der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), hat die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) im Zusammenhang mit der Erfurter Blut-Manipulations-Affäre kritisiert.

In einem Gespräch mit Zeit online und der ARD-Sportschau ging der Neuseeländer auf Distanz zu Aussagen der NADA vom Ende April. Damals hatte die deutsche Agentur unter Berufung auf eine WADA-Mitteilung bekanntgegeben, dass die UV-Bestrahlung von Blut erst seit dem 1. Januar 2011 verboten sei. Die NADA hatte das Schreiben der WADA als "finale Einschätzung" bezeichnet.

Howman warf nun der nationalen Agentur vor, sie habe nicht alle relevanten Informationen nach Montreal in die Zentrale der WADA übermittelt. Sie habe beispielsweise Ermittlungsakten der Erfurter Staatsanwaltschaft "nie zu Gesicht bekommen". Man solle dann "von uns keine Meinung erwarten, wenn man uns so wichtige Informationen vorenthält", sagte Howman. Deshalb sei die damalige Einschätzung der WADA "nichts wert".

Der Sportmediziner Andreas Franke soll am Olympia-Stützpunkt (OSP) Thüringen in Erfurt das Blut von rund 30 Sportlern einer unzulässigen UV-Bestrahlung unterzogen und dann reinfundiert haben - angeblich, um Infekten vorzubeugen. Erst gegen zwei der 30 Athleten hat die NADA Verfahren eingeleitet. Beide möglichen Verstöße gegen Anti-Doping-Bestimmungen beziehen sich auf die Zeit nach dem 1. Januar 2011.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017