Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Norbert Haug: "Vettel wurde nicht umsonst zweimal Weltmeister in Folge"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Haug sieht Vettel nicht unter besonderem Druck stehen

06.06.2012, 10:14 Uhr | dpa

Norbert Haug: "Vettel wurde nicht umsonst zweimal Weltmeister in Folge". Zwei Teamkollegen auf Augenhöhe: Sebastian Vettel (li.) und Mark Webber. (Quelle: xpb)

Zwei Teamkollegen auf Augenhöhe: Sebastian Vettel (li.) und Mark Webber. (Quelle: xpb)

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug geht nicht davon aus, dass Sebastian Vettel durch die starke Rivalität mit seinem derzeit punktgleichen Red-Bull-Teamkollegen Mark Webber besonders angeschlagen ist. "Keineswegs. Sebastian wurde nicht umsonst zweimal Weltmeister in Folge", sagte Haug vor dem siebten WM-Lauf der unberechenbaren Formel-1-Saison 2012.

Derzeit ist Titelverteidiger Vettel punktgleich mit seinem Red-Bull-Widersacher Webber Zweiter der WM-Wertung. Der Heppenheimer hat ebenso wie sein australischer Stallrivale drei Punkte Rückstand auf den spanischen Spitzenreiter Fernando Alonso im Ferrari.

Sieht die Formel 1 in Montreal den siebten Sieger des Jahres?

Vettel und Webber müssen beim Großen Preis von Kanada am Wochenende ohne die zuletzt eingesetzte Aerodynamik-Variante mit zwei Löchern in der Bodenplatte ihrer Rennautos fahren. Sie wurde nachträglich verboten. Mit diesem Unterboden hatte Vettel in Bahrain gewonnen, Webber zuletzt in Monaco.

Kein Fahrer konnte bislang in diesem Jahr zwei Rennen gewinnen. In den sechs Grand Prix gab es sechs verschiedene Sieger. "Vor dem Grand Prix Kanada in Montreal dürfte die meistgestellte Frage sein, ob es dort den siebten Sieger im siebten Rennen geben wird", sagte Haug. Vielleicht wird es Vettel sein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal