Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Eishockey-Legende Krutow ist tot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey-Legende stirbt mit 52 Jahren

06.06.2012, 13:49 Uhr | dpa

Eishockey-Legende Krutow ist tot. Wladimir Krutow wurde 1983 Weltmeister mit der Sowjetunion. (Quelle: imago)

Wladimir Krutow wurde 1983 Weltmeister mit der Sowjetunion. (Quelle: imago)

Der russische Eishockeystar Wladimir Krutow ist im Alter von 52 Jahren an inneren Blutungen gestorben. "Wir haben eine schreckliche Nachricht: Krutow ist tot", teilte der russische Eishockeyverband mit. Der Stürmer, der fast seine gesamte Karriere für ZSKA Moskau auflief, gilt als einer der besten Spieler der Sowjetzeit.

Mit der Sbornaja gewann er zwei olympische Goldmedaillen und fünf Weltmeisterschaften. Krutow, dessen Sohn Alexej ebenfalls professioneller Eishockeyspieler ist, war auf die Intensivstation einer Moskauer Klinik gebracht worden, wo er dann verstarb.

Mitglied der legendären KLM-Reihe

Wladimir Krutow bildete zu seiner aktiven Zeit gemeinsam mit Igor Larionow und Sergej Makarow die legendäre KLM-Reihe, die noch heute als beste europäische Sturmbesetzung aller Zeiten gilt.

  • Mehr zu den Themen:
  • Sport

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal