Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Boston Celtics verlieren gegen Miami Heat - LeBron James überragend

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

NBA: Miami erzwingt Endspiel gegen Boston

08.06.2012, 09:37 Uhr | dpa

Boston Celtics verlieren gegen Miami Heat - LeBron James überragend. Miamis Star LeBron James (l) erzielte gegen die Boston Celtics 45 Punkte.

Miamis Star LeBron James (l) erzielte gegen die Boston Celtics 45 Punkte. (Quelle: dpa)

Boston (dpa) - Miami-Heat-Superstar LeBron James hat seine Kritiker Lügen gestraft und mit einer Gala-Vorstellung gegen die Boston Celtics die entscheidende siebte Partie in den NBA-Playoffs erzwungen. 45 Punkte und 15 Rebounds steuerte der Basketballer zum 98:79 bei.

"King James" zeigte, dass er auch in wichtigen Spieln große Leistungen abrufen und ein Team führen kann. Dank der LeBron-Show glich Miami in der Best-of-Seven-Serie der amerikanischen Basketball-Profiliga NBA zum 3:3 aus. Die entscheidende Partie findet am Samstag in Miami statt. Wer dieses Spiel gewinnt, trifft im Finale um den wichtigsten Vereinstitel der Basketball-Welt auf die Oklahoma City Thunder und wird Nachfolger von Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks.

Der überragende James sagte: "Wir wussten, dass wir das Spiel gewinnen müssen." In der regulären Saison war der Forward bereits zum wertvollsten Spieler (MVP) gewählt worden. "Solange ich auf dem Platz war, wollte ich für meine Teamkollegen da sein - im Angriff und in der Abwehr. Ich glaube, das habe ich geschafft."

Doc Rivers, Trainer des Rekordmeisters aus Boston, gestand ein, "dass es an diesem Abend zu viel LeBron" war. "Er nahm jeden Schuss, dem konnten wir nichts entgegensetzen." Miamis Coachs Erik Spoelstra erklärte: "LeBron war absolut furchtlos, und er war ansteckend für die anderen Spieler. Er ist wohl der erfahrenste Spieler in der Liga, und er war in der Lage, eine Menge davon an diesem Abend abzurufen."

Miami macht gleich zu Beginn der Partie klar, dass das Team an seine Chance glaubt. Allein 30 LeBron-Punkte in der ersten Hälfte verschafften den Gästen ein 55:42-Polster zur Halbzeit. Im dritten Viertel verkürzte der 17-fache Champion aus Boston zwar noch einmal auf zehn Punkte. Miami blieb jedoch cool und gewann souverän.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal