Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Fußball-Profi in Restaurant erschossen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kolumbianischer Profi in Restaurant erschossen

11.06.2012, 11:05 Uhr | sid

Fußball-Profi in Restaurant erschossen. Der kolumbianische Fußball trauert um Alex de Avila Fontalvo. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der kolumbianische Fußball trauert um Alex de Avila Fontalvo. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Tragischer Vorfall in Kolumbien: Wie die Tageszeitung "El Tiempo" berichtet, ist Fußballprofi Alex de Avila Fontalvo in Puerto Colombia erschossen worden. Der Spieler vom Zweitligisten Universidad Autanoma del Caribe erlag seinen schweren Schussverletzungen.

Mit seiner Ehefrau, seinen Eltern sowie einem Teamkollegen hatte sich das Opfer wenige Stunden nach dem Zweitliga-Halbfinale in einem Restaurant aufgehalten, ehe zwei Unbekannte ohne Vorwarnung auf die beiden Fußballer schossen. Während die Ärzte Avila Fontalvo nicht mehr retten konnten, überlebte Mitspieler Herly Alcazar schwer verletzt. Die Hintergründe der Tat sind noch unbekannt.

  • Mehr zu den Themen:
  • Sport

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal