Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

DVV-Frauen vor schweren Aufgaben im Grand Prix

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DVV-Frauen vor schweren Aufgaben im Grand Prix

14.06.2012, 08:52 Uhr | dpa

DVV-Frauen vor schweren Aufgaben im Grand Prix. Bundestrainer Giovanni Guidetti glaubt "etwas Zählbares" mitnehmen zu können.

Bundestrainer Giovanni Guidetti glaubt "etwas Zählbares" mitnehmen zu können. (Quelle: dpa)

Sao Paulo (dpa) - Die deutschen Volleyball-Frauen stehen am zweiten Vorrunden-Wochenende im diesjährigen Grand Prix vor schweren Aufgaben: In Sao Paulo sind die Olympiasiegerinnen von Gastgeber Brasilien, erneut der Weltranglisten-Erste USA und Italien die Gegner.

Dennoch ist Bundestrainer Giovanni Guidetti zuversichtlich, dass "wir auch in dieser Runde etwas Zählbares mitnehmen können". Die Frauen-Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV), die den Sprung zu Olympia wie schon 2008 verpasst hatte, war am vergangenen Wochenende mit zwei Siegen und einer Niederlage gegen die USA in den Wettbewerb der weltbesten Teams gestartet. Sechs Mannschaften bestreiten Ende Juni in China die Endrunde im lukrativen Grand Prix.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal