Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimmen: Steffen-Konkurrentin Kromowidjojo stark

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen: Steffen-Konkurrentin Kromowidjojo stark

15.06.2012, 19:13 Uhr | dpa

Schwimmen: Steffen-Konkurrentin Kromowidjojo stark. Ranomi Kromowidjojo unterstrich ihre Form erneut.

Ranomi Kromowidjojo unterstrich ihre Form erneut. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Beim Sieben-Hügel-Schwimmfest in Rom hat sich kein deutscher Starter für die Finals qualifizieren können.

Christoph Fildebrandt (Wuppertal) verpasste über 200 Meter Freistil auf Rang 18 (1:51,40) ebenso das letzte Rennen wie auch Silke Lippok (Pforzheim) als 23. über 100 Meter Freistil (56,66).

In guter Form präsentierte sich am zweiten Tag des Schwimmfestes dagegen die Niederländerin Ranomi Kromowidjojo. Mit 53,09 Sekunden über 100 Meter Freistil unterstrich die Staffelweltmeisterin ihre Ambitionen auf den Olympiasieg bei den Spielen in Rom (27. Juli bis 12. August).

Zweite wurde die schwedische Europameisterin Sarah Sjöström mit 54,30 Sekunden. Die Saisonbestzeit von Olympiasiegerin Britta Steffen steht seit Mitte Mai bei 53,65 Sekunden. Die Berlinerin bereitet sich gerade in einem vierwöchigen Trainingslager auf Teneriffa auf London von und ist in Rom nicht dabei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal