Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Steiner bei Olympia-Vorbereitung aus dem Rhythmus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Steiner bei Olympia-Vorbereitung aus dem Rhythmus

18.06.2012, 11:48 Uhr | dpa

Steiner bei Olympia-Vorbereitung aus dem Rhythmus. Matthias Steiner plagt sich derzeit mit einer Grippe rum.

Matthias Steiner plagt sich derzeit mit einer Grippe rum. (Quelle: dpa)

Breitenbrunn (dpa) - Die Pechsträhne von Matthias Steiner reißt nicht ab. Erneut ist die Vorbereitung des Gewichtheber-Olympiasiegers auf die Spiele in London unterbrochen worden.

Diesmal konnte der 29 Jahre alte Superschwergewichtler das Trainingslager auf dem Rabenberg bei Breitenbrunn/Sachsen wegen eines grippalen Infekts nicht antreten. "Er liegt seit vergangenen Mittwoch im Bett, hat eine ganz eklige Grippe", sagte Bundestrainer Frank Mantek. Steiner soll sich auskurieren, wird deshalb nicht ins Trainingslager nachreisen.

"Bis zur EM ging alles gut. Seitdem ist der Wurm drin", sagte Mantek. Steiner war bei den Europameisterschaften im April Zweiter mit 424 Kilogramm geworden. Danach wurde er erst von zwei Infekten heimgesucht, anschließend musste er wegen einer akuten Muskelverspannung für zwei Tage ins Krankenhaus. Bei der Olympia-Qualifikation vor neun Tagen gelangen ihm nur 410 Kilogramm.

Steiner ist ohnehin in Zeitverzug. Im Herbst vergangenen Jahres erlitt er einen Anriss der Quadrizepssehne zwischen Oberschenkel und Knie und musste operiert werden. Erst im Januar konnte er die Olympia-Vorbereitung beginnen. "Eine Medaille wäre eine Wunder", sagte er deshalb zu seinen Aussichten für London.

Mitte nächster Woche reist der 145-Kilo-Recke mit seinen Teamkollegen ins Trainingslager nach Österreich. "Das alles aufzuholen ist natürlich unglaublich schwer. Aber wir geben nicht auf", sagte Mantek.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal