Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Ausnahmestute Black Caviar feiert den 22. Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ausnahmestute Black Caviar feiert den 22. Sieg

23.06.2012, 18:09 Uhr | dpa

Ausnahmestute Black Caviar feiert den 22. Sieg. Black Caviar ist das beste Kurzstreckenrennpferd der Welt.

Black Caviar ist das beste Kurzstreckenrennpferd der Welt. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Die australische Ausnahmestute Black Caviar hat beim legendären Royal-Ascot-Meeting ein neues Kapitel Rennsportgeschichte geschrieben. Das beste Kurzstreckenrennpferd der Welt schaffte in den Diamond Jubilee Stakes das Kunststück, beim 22. Start ihren 22. Sieg zu erreichen.

Damit bleibt es als eines der ganz wenigen Spitzenrennpferde in der Geschichte des Galoppsports ungeschlagen. Unter Jockey Luke Nolen verwies Black Caviar in dem mit 500 000 Pfund dotierten 1200-Meter-Rennen auf der königlichen Rennbahn Moonlight Cloud (Thierry Jarnet) auf Rang zwei. Dritte wurde Restiadargent (Maxime Guyon). Jockey Luke Nolen hätte Black Caviar um ein Haar noch um den Sieg gebracht, als er schon deutlich vor dem Ziel sein Pferd im Glauben, das Ziel sei schon erreicht, nicht mehr unterstützte. Black Caviar war als 11:10-Favoritin ins Rennen gegangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal