Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

BBC: Saudi-Arabien lässt Frauen für Olympia zu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BBC: Saudi-Arabien lässt Frauen für Olympia zu

24.06.2012, 21:11 Uhr | dpa

London (dpa) - Saudi-Arabien will erstmals in der Sportgeschichte des Landes Frauen in ein olympisches Team berufen und die Athletinnen für die Olympischen Spiele in London zulassen.

Das Nationale Olympische Komitee Saudi-Arabiens werde die "Teilnahme weiblicher Athleten, die sich qualifizieren können" ermöglichen, heißt es in einer Stellungnahme der britischen Botschaft in London, die der BBC vorliegt. Die Reform sei maßgeblich von König Abdullah vorangetrieben worden. Ob bis zum Beginn der Spiele in knapp fünf Wochen aber überhaupt noch Sportlerinnen die Qualifikationsnormen erfüllen können, war am Sonntagabend unklar.

Noch vor einem Monat hatten Menschenrechtsorganisationen kritisiert, dass Saudi-Arabien als einzige der 204 Teilnehmernationen ein reines Männerteam nach London schicken will.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal