Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Dreher verpasst knapp den Sieg in Monaco

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dreher verpasst knapp den Sieg in Monaco

01.07.2012, 10:50 Uhr | dpa

Monte Carlo (dpa) - Der Springreiter Hans-Dieter Dreher hat beim Großen Preis von Monaco nur knapp eine Überraschung verpasst und Platz zwei belegt.

Der 40-Jährige aus Eimeldingen ritt mit Embassy nach zwei Runden ohne Strafpunkt auch im Stechen fehlerfrei in 38,16 Sekunden und musste sich nur dem ehemaligen Europameister Kevin Staut (Frankreich) mit Rêveur (0/37,51) geschlagen geben. Dritter wurde bei der sechsten Station der Global Champions Tour Abdelkebir Ouaddar aus Marokko mit Porche (4/37,13).

Christian Ahlmann (Marl) kam nach drei Abwürfen mit seinem Drittpferd Aragon nur auf Platz 32. Die anderen deutschen Olympia-Kandidaten verzichteten wegen des am Dienstag beginnenden CHIO in Aachen auf den Start in Monte Carlo. In der Gesamtwertung der Global Champions Tour führt weiter die Australierin Edwina Tops-Alexander mit 161 Punkten vor Marcus Ehning (Borken) mit 112.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017