Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

CHIO-Eröffnungsspringen: Franzose Bost siegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

CHIO-Eröffnungsspringen: Franzose Bost siegt

03.07.2012, 13:37 Uhr | dpa

Aachen (dpa) - Beim Auftakt des CHIO in Aachen haben die ausländischen Springreiter den Sieger unter sich ausgemacht. Die erste Prüfung des bedeutendsten Reitturniers der Welt entschied Roger Yves Bost für sich.

Der 46 Jahre alte Reiter aus Frankreich siegte im Sattel von Vivaldo mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt in 62,31 Sekunden vor dem Brasilianer Rodrigo Pessoa mit Palouchin (0/64,03). Bester deutscher Starter war Marco Kutscher aus Riesenbeck, der mit Cornet's Cristallo (0/66,42) auf Platz drei kam. Achter wurde Patrick Stühlmeyer aus Osnabrück mit Lord Lohengrin (0/69,57).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal