Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Totilas bei Olympia? Schockemöhle: "Ich glaube nicht"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Totilas-Reiter Rath in London nicht dabei

05.07.2012, 17:07 Uhr | dpa

Totilas bei Olympia? Schockemöhle: "Ich glaube nicht". Paul Schockemöhle (l) ist der Besitzer des Dressurpferdes Totilas.

Paul Schockemöhle (l) ist der Besitzer des Dressurpferdes Totilas. (Quelle: dpa)

Aachen (dpa) - Für Totilas-Reiter Matthias Rath ist der Traum vom Start bei den Olympischen Spielen in London geplatzt.

"So traurig es ist. Das entspricht den Tatsachen", bestätigte der Dressurausschuss-Vorsitzende Klaus Roeser der Nachrichtenagentur dpa beim CHIO in Aachen Raths Aus für den Jahreshöhepunkt in London. "Matthias hat einen Rückfall erlitten. Er ist weiter in ärztlicher Behandlung und darf keinen Sport treiben."

Der 27 Jahre Kronberger Rath leidet an Pfeiffer'schem Drüsenfieber und wurde am Donnerstag erneut untersucht. Der für den Freitag angesetzte Fitnesstest wurde abgesagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal