Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Allen wechselt von Boston zu Miami Heat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Allen wechselt von Boston zu Miami Heat

07.07.2012, 10:20 Uhr | dpa

Allen wechselt von Boston zu Miami Heat. Ray Allen verlässt die Celtics in Richtung Florida.

Ray Allen verlässt die Celtics in Richtung Florida. (Quelle: dpa)

Miami (dpa) - Ray Allen wechselt innerhalb der Nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA von den Boston Celtics zum amtierenden Meister Miami Heat. Das gab der Verein aus Florida am Samstag bekannt. Der 36-Jährige wird in der kommenden Saison damit Teamkollege von LeBron James, Dwyane Wade und Chris Bosh.

"Willkommen in der Familie", twitterte Heat-Besitzer Micky Arison. Allen hält den Ligarekord der meisten verwandelten Dreipunktewürfe und stand zehnmal im All-Star-Team der NBA. 2008 wurde er mit den Boston Celtics Meister. Laut Ligastatut darf die Unterzeichnung des Vertrags aber erst ab dem 11. Juli erfolgen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal