Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Haas "tierisch enttäuscht" über DOSB

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Haas "tierisch enttäuscht" über DOSB

09.07.2012, 16:27 Uhr | dpa

Haas "tierisch enttäuscht" über DOSB. Tommy Haas ist vom DOSB sehr enttäuscht.

Tommy Haas ist vom DOSB sehr enttäuscht. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Auch rund zweieinhalb Wochen nach der Nichtberücksichtigung für die Olympischen Spiele in London hat sich Tennisprofi Tommy Haas "tierisch enttäuscht" vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gezeigt.

Dass Hochspringerin Ariane Friedrich und Speerwerfer Matthias de Zordo nominiert wurden, obwohl sie die Norm verpasst haben, findet Haas deshalb "nur noch peinlich. Wenn ich nicht schon erfolgreich an Olympischen Spielen teilgenommen hätte, hätte ich wahrscheinlich einen Rechtsanwalt eingeschaltet", sagte Haas in Stuttgart.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017