Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Bänderdehnung bei Ovtcharov - Olympia nicht gefährdet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bänderdehnung bei Ovtcharov - Olympia nicht gefährdet

14.07.2012, 15:53 Uhr | dpa

Bänderdehnung bei Ovtcharov - Olympia nicht gefährdet. Dimitrij Ovtcharov muss wegen einer leichten Bänderdehnung eine mehrtägige Pause einlegen.

Dimitrij Ovtcharov muss wegen einer leichten Bänderdehnung eine mehrtägige Pause einlegen. (Quelle: dpa)

Braunschweig (dpa) - Tischtennis-Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov muss wegen einer leichten Bänderdehnung im Knöchel eine mehrtägige Pause einlegen. Der Europa-Top-12-Sieger sagte seinen Einsatz im EM-Qualifikationsspiel gegen Schweden in Braunschweig kurzfristig ab.

"Er war etwas übermotiviert, soll aber nächste Woche beim Abschlusslehrgang wieder dabei sein. Der Olympia-Start ist nicht gefährdet, Dina ist hart im Nehmen", sagte Bundestrainer Jörg Roßkopf. Für Ovtcharov rückte kurzfristig Länderspiel-Neuling Ricardo Walther (Düsseldorf) in das von Top-Star Timo Boll angeführte deutsche Europameisterteam.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal