Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Blatter wehrt sich gegen Vorwürfe in Korruptionsaffäre

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blatter wehrt sich gegen Vorwürfe in Korruptionsaffäre

14.07.2012, 22:17 Uhr | dpa

Blatter wehrt sich gegen Vorwürfe in Korruptionsaffäre. Joseph Blatter wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Joseph Blatter wehrt sich gegen die Vorwürfe. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - FIFA-Präsident Joseph Blatter wehrt sich in einem Interview gegen die Vorwürfe im Zusammenhang mit der Korruptionsaffäre im Fußball-Weltverband. "Sie wollen mich weg", sagte Blatter nach Angaben der FIFA in einem Interview mit der Schweizer Zeitung "SonntagsBlick".

Er habe nie Schmiergeld angenommen, die FIFA habe die Ermittlungen durch eine Anzeige gar selbst ins Rollen gebracht. "Die Leute, die mich attackieren, wissen, dass es so ist, aber sie lassen nicht locker."

Während seiner Zeit als FIFA-Generalsekretär habe er von den Schmiergeldzahlungen der inzwischen insolventen Marketingfirma ISMM/ISL an seinen Vorgänger Joao Havelange nichts gewusst. "Ich habe es erst später erfahren, nach dem Kollaps von der ISL im Jahr 2001", sagte der 76-Jährige. "Wenn ich nun sage, es sei schwierig, die Vergangenheit an heutigen Maßstäben zu messen, dann ist das eine generelle Feststellung. Ich heiße weder Bestechung gut, noch unterstütze oder rechtfertige ich sie", betonte der Schweizer. Das aber werde ihm nun vorgeworfen. Blatter war bis 1998 FIFA-Generalsekretär und beerbte Havelange dann als Präsident.

Zwischen 1989 und 2001 bezahlte ISMM/ISL Provisionen an hochrangige FIFA-Funktionäre, von denen lediglich der langjährige FIFA-Boss Havelange und dessen brasilianischer Landsmann Ricardo Teixeira namentlich bekannt sind. Das geht aus Dokumenten hervor, deren Veröffentlichung das Schweizer Bundesgericht am Mittwoch erlaubte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal