Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Boll: Feingefühl fehlt noch - 3:0 bei Olympia-Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boll: Feingefühl fehlt noch - 3:0 bei Olympia-Test

15.07.2012, 10:35 Uhr | dpa

Boll: Feingefühl fehlt noch - 3:0 bei Olympia-Test. Timo Boll ist mit dem 3:0 über Schweden zufrieden, misst dem aber nicht zuviel Bedeutung zu.

Timo Boll ist mit dem 3:0 über Schweden zufrieden, misst dem aber nicht zuviel Bedeutung zu. (Quelle: dpa)

Braunschweig (dpa) - Timo Bolls ständige Beobachter aus China hatten ihre Video-Kameras in Braunschweig nicht aufgestellt. Der klare 3:0-Sieg von Deutschlands Tischtennis-Herren gegen Schweden lieferte nur bedingt Rückschlüsse auf Olympia.

Zwei Wochen vor London lösten Top-Star Boll, der deutsche Meister Bastian Steger und Länderspiel-Debütant Ricardo Walther alle kniffligen Situationen souverän. "Das war eine runde Sache. Wir haben eine Rückmeldung erhalten und wissen, was wir noch tun müssen", sagte Sportdirektor Dirk Schimmelpfennig zu der geglückten Olympia-Generalprobe.

"Man hat gemerkt, dass die vergangenen Wochen sehr hart waren. Die Spritzigkeit muss sich noch einstellen", erklärte der WM-Dritte Boll. Mit seinem 3:1-Erfolg im Auftakteinzel gegen Jens Lundqvist lenkte der Rekord-Europameister das erste Qualifikationsspiel für die EM 2013 in die gewünschte Richtung. Physisch und mental wirkte die deutsche Olympia-Hoffnung stark, spielerisch gab es einige Mängel. "Mein Aufschlag-Rückschlag-Spiel war relativ unpräzise, das Feingefühl muss sich noch entwickeln", kommentierte Boll seinen ordentlichen, aber nicht überragenden Auftritt, der dieses Mal von keiner chinesischen Delegation aufgezeichnet wurde.

Die Feinjustierung soll für Boll und Co. nun beim Vorbereitungsturnier der besten Europäer am nächsten Samstag in Rotenburg/Fulda vorgenommen werden. Dann will auch Dimitrij Ovtcharov wieder dabei sein. Wegen einer Bänderdehnung im Knöchel fehlte der Weltrangliste-Zwölfte beim Klassiker gegen den EM-Zweiten Schweden, der auf Ex-Weltmeister Jörgen Persson (Wadenprobleme) verzichtet hatte. "Dima war im Training etwas übermotiviert und muss fünf Tage pausieren. Sein Olympia-Start ist nicht gefährdet", berichtete Bundestrainer Jörg Roßkopf.

Der kurzfristig nachnominierte B-Kader-Spieler Ricardo Walther nutzte die Chance bei seinem ersten Länderspiel und holte vor 1300 Fans gegen Kristian Karlsson den Siegpunkt. "Das war ein tolles Erlebnis", sagte der 20-Jährige. "Der Erfolg gibt Selbstvertrauen für die nächste Saison bei Borussia Düsseldorf." Walther war erst wenige Tage zuvor von einem Mexiko-Urlaub zurückgekehrt und erhielt ein dickes Lob von seinem neuen Clubkollegen Boll: "Ich hätte nach drei Wochen Urlaub nicht so gut gespielt."

Weil alles so schnell ging, konnten Roßkopf und Boll bequem den Zug nach Frankfurt/Main erreichen. "Nach den vielen Lehrgängen war es wichtig, wieder einen Wettkampf zu spielen. Wir haben gewonnen, von daher bin ich zufrieden", bilanzierte der Bundestrainer. Er hatte vorige Woche die Olympia-Generalprobe der Chinesen im Internet-TV verfolgt. Das Staatsfernsehen zeigte das Match China A gegen China B live. "Die haben an den Olympia-Tischen gespielt, im Hintergrund waren sogar die Olympischen Ringe zu sehen. In China wird nichts dem Zufall überlassen", berichtete Roßkopf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal