Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Elf DSV-Segler im Olympia-Ort Weymouth eingetroffen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elf DSV-Segler im Olympia-Ort Weymouth eingetroffen

17.07.2012, 11:08 Uhr | dpa

London (dpa) - Elf deutsche Segler sind im englischen Olympia-Küstenort Weymouth eingetroffen. Nur 470er-Skipper Patrick Follmann reist später an. Er soll eine Handverletzung zu Hause auskurieren und wird am 24. Juli nachkommen, teilte der Deutsche Segel-Verband (DSV) mit.

"Alle sind gut angekommen. Alle sind glücklich, zufrieden und voller Vorfreude", sagte DSV-Sportdirektorin Nadine Stegenwalner. Die Hälfte der Boote seien ebenfalls vor Ort, die andere Hälfte sollte am Dienstag eintreffen.

Die Unterkünfte im olympischen Segler-Dorf etwa 190 Kilometer von London entfernt sind nach dem Urteil der DSV-Asse sehr gut. Untergebracht sind sie in englischen Townhouses. "Typisch englisch, nett", sagte Stegenwalner. Athleten und Betreuer sind mit der Hafen-Anlage gut vertraut: In vergangenen drei Jahren wurden vor Weymouth jährlich mindestens ein Testwettkampf oder Weltcup ausgetragen. "Dadurch kennen wir die Bedingungen und Wege und wissen, wo was ist", erklärte Stegenwalner.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal