Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Reinhard Rauball fordert erneut Rücktritt von FIFA-Chef Blatter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rauball fordert erneut Rücktritt von FIFA-Chef Blatter

17.07.2012, 16:49 Uhr | dpa

Reinhard Rauball fordert erneut Rücktritt von FIFA-Chef Blatter. Reinhard Rauball fordert weiterhin den Rücktritt von FIFA-Präsident Blatter.

Reinhard Rauball fordert weiterhin den Rücktritt von FIFA-Präsident Blatter. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Ligapräsident Reinhard Rauball hat seine Rücktrittsforderung gegen FIFA-Chef Joseph Blatter bekräftigt. "Ich habe in der vergangenen Woche meine persönliche Meinung dazu gesagt. Es wird sie nicht verwundern, dass ich diese nicht geändert habe", sagte Rauball in Berlin.

Er hatte den Präsidenten des Fußball-Weltverbandes zuletzt aufgefordert, für einen benötigten Reformprozess "seine Amtsgeschäfte schnellstmöglich in andere Hände geben." DFB-Präsident Wolfgang Niersbach unterstrich, dass er die erste Reaktion Blatters auf die Aufdeckung des Schmiergeldskandals um den mittlerweile insolventen Medien- und Marketingunternehmen ISMM/ISL für "total falsch gehalten" habe. Die Forderung Blatters, dass der involvierte Brasilianer Joao Havelange nicht mehr FIFA-Ehrenpräsident sein dürfe, sei schon vergangene Woche angebracht gewesen.

Eine Rücktrittsforderung werde allerdings "keine offizielle Initiative des DFB werden, so anmaßend sollten wir nicht sein", sagte Niersbach. Die Fifa sei ein Verband von insgesamt 209 Mitgliedern, Blatter könne nur vom Kongress abgewählt werden. "Da wird man ausloten müssen, wie die Gesamtstimmung ist", betonte Niersbach.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal