Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

USA setzen auf Frauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

USA setzen auf Frauen

18.07.2012, 12:02 Uhr | dpa

. USA setzen auf Frauen (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

530 Athleten werden die USA bei den Olympischen Spielen in London vertreten - mit 269 Sportlerinnen sind die Frauen dabei erstmals knapp in der Überzahl. Das US-Olympia-Komitee nominierte 261 Männer für die Spiele.

Zur Mannschaft gehören 76 Olympiasieger, darunter Schwimm-Star Michael Phelps, der mit 14 Goldmedaillen Rekord-Olympiasieger ist. Insgesamt 124 für London berufene US-Athleten haben bereits Medaillen gewonnen. Für sieben von ihnen ist es bereits die fünfte Olympia-Teilnahme.

Mit 302 Athleten sind die Debütanten allerdings in der Mehrheit. Das Küken ist die erst 15-jährige Schwimmerin Katie Ledecky, Seniorin die 54 Jahre alte Reiterin Karen O'Connor.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal