Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Schumacher wünscht sich bessere Reifen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schumacher plädiert für Reifenwettbewerb

18.07.2012, 19:53 Uhr | sid, dpa

Formel 1: Schumacher wünscht sich bessere Reifen. Michael Schumacher kritisiert Reifenhersteller Pirelli. (Quelle: imago)

Michael Schumacher kritisiert Reifenhersteller Pirelli. (Quelle: imago)

Michael Schumacher wünscht sich in der Formel 1 wieder einen Reifenwettbewerb. "Denn dann hätten wir vernünftige Reifen", sagte der Rekord-Weltmeister beim Fans' Forum der Teamvereinigung FOTA in der Mercedes-Benz-Niederlassung in Stuttgart. Seit einigen Jahren ist Pirelli Alleinausrüster der zwölf Teams.

Bei der knapp einstündigen Fragerunde wenige Tage vor dem Großen Preis von Deutschland standen auch Schumachers Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg, Force-India-Fahrer Nico Hülkenberg und Marussia-Pilot Timo Glock den etwa 250 Fans Rede und Antwort. Nur der zweifache Champion Sebastian Vettel von Red Bull fehlte.

"DTM ist kein Thema"

Schumacher schloss bei der Veranstaltung einen Start im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) aus. "Die DTM ist momentan überhaupt kein Thema für mich, aber es ist eine interessante Serie", sagte er. Voraussichtlich im Oktober entscheidet der siebenmalige Weltmeister aus Kerpen, ob er seine Formel-1-Karriere bei Mercedes fortsetzen wird.

Alle vier Fahrer stimmten außerdem darin überein, dass mehr als die aktuell 20 Grand Prix gefahren werden könnten. "Es gibt noch Spielraum nach oben", sagte Rosberg. Die Grenze bilde die Belastung für die Mechaniker und Ingenieure. Hülkenberg bezeichnete die derzeitige Anzahl als okay: "Bei zwei, drei mehr wäre dann die Grenze erreicht." Glock nannte 23 bis 25 Läufe als Limit für die Teams.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal