Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

BVB-Geschäftsführer Watzke fordert Blatter-Rücktritt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BVB-Geschäftsführer Watzke fordert Blatter-Rücktritt

21.07.2012, 11:19 Uhr | dpa

BVB-Geschäftsführer Watzke fordert Blatter-Rücktritt. Auch Hans-Joachim Watzke fordert den Rücktritt von FIFA-Chef Joseph Blatter.

Auch Hans-Joachim Watzke fordert den Rücktritt von FIFA-Chef Joseph Blatter. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat den Rücktritt von FIFA-Präsident Joseph Blatter verlangt.

"Ich schließe mich den Rücktrittsforderungen von Reinhard Rauball an", sagte Watzke in einem Interview des Nachrichtenmagazins "Focus". Es gebe im Grunde nur zwei Möglichkeiten, damit der Chef des Fußball-Weltverbands FIFA abtrete. "Entweder geht er aus freien Stücken. Die zweite Möglichkeit ist, dass ihm das Exekutivkomitee das Misstrauen ausspricht", betonte der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten.

Nach Ansicht von Watzke halten die Mitglieder des Exekutivkomitees an Blatter nur aus einem Grund fest: "Sie dürfen nicht vergessen, was Blatter wirtschaftlich aus der FIFA alles herausgeholt hat. Das vergessen die Leute nicht."

Im Zuge des Schmiergeldskandals hatte schon Ligapräsident Reinhard Rauball, der gleichzeitig Präsident des BVB ist, Blatters Rücktritt gefordert. Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger hingegen, der Mitglied im Führungsgremium des Weltverbandes ist, lobte Blatter als treibende Kraft im Reformprozess. Dennoch glaubt Watzke, "dass die FIFA begriffen hat, dass es so nicht mehr weitergehen kann. Schließlich ist der Imageschaden immens."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal