Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Boll hört vorzeitig auf - Samsonow Turniersieger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boll hört vorzeitig auf - Samsonow Turniersieger

21.07.2012, 17:18 Uhr | dpa

Boll hört vorzeitig auf - Samsonow Turniersieger. Leichte Probleme mit dem linken Schlagarm zwangen Timo Boll zur Aufgabe.

Leichte Probleme mit dem linken Schlagarm zwangen Timo Boll zur Aufgabe. (Quelle: dpa)

Rotenburg/Fulda (dpa) - Deutschlands Tischtennis-Star Timo Boll hat beim letzten Olympia-Test wegen leichter Probleme mit seinem linken Schlagarm vorzeitig aufgegeben.

Der WM-Dritte trat beim Vorbereitungsturnier in Rotenburg/Fulda nach seinem 4:1-Sieg gegen Adrian Crisan (Rumänien) im Viertelfinale nicht mehr an. "Vor Olympia will ich natürlich nichts riskieren", erläuterte Boll die Vorsichtsmaßnahmen. "Es ist bestimmt nichts Dramatisches."

Turniersieger wurde der frühere Europameister Wladimir Samsonow (Weißrussland). Er bezwang im Finale den Weltranglisten-29. Robert Gardos aus Österreich mit 4:2. Gardos hatte im Viertelfinale die zweite deutsche Olympia-Hoffnung Dimitrj Ovtcharov (Orenburg) in sechs Sätzen gestoppt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal