Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Warum Fernando Alonso nicht zu bremsen ist

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Warum Alonso nicht zu bremsen ist

22.07.2012, 19:32 Uhr | t-online.de

Formel 1: Warum Fernando Alonso nicht zu bremsen ist. Fernando Alonso ist in der Formel 1 der Mann der Stunde. (Quelle: imago)

Fernando Alonso ist in der Formel 1 der Mann der Stunde. (Quelle: imago)

Aus Hockenheim berichtet Jörg Runde

Selbst im Siegesrausch auf dem Podium blieb Fernando Alonso cool und professionell. Auf die provokante Frage von Niki Lauda, wie es sich anfühle, angesichts der EU-Finanzkrise als Spanier in einem italienischen Auto auf deutschem Boden gewonnen zu haben, lächelte der Ferrari-Pilot nur milde. "Mit Politik hat das Rennen nichts zu tun. Ich freue mich einfach über diesen hart erkämpften Sieg." 

Ob auf der Rennstrecke oder daneben: Alonso hat derzeit einfach immer die richtige Antwort parat. Wenig später in der Pressekonferenz, als es darum ging, das Renngeschehen ohne verspritzten Champagner im Nacken zu analysieren, sagte der Weltmeister von 2005 und 2006: "Wir waren heute nicht unbedingt die Schnellsten, wir waren aber die Cleversten." Eine Aussage, der im Fahrerlager niemand widersprechen dürfte. Sicherlich auch nicht, wenn man Alonsos Worte auf das komplette Wochenende am Hockenheimring oder sogar auf die gesamte Saison überträgt. 

Formel 1 - Video 
Experten halten Vettels Strafe für gerechtfertigt

Danner und Wasser analysieren das Hockenheim-Rennen. Video

Alonso im Qualifying cleverer

Beim Grand Prix von Deutschland imponierte der 30-Jährige nicht nur wegen seiner durchdachten, reifenschonenden Fahrweise im Rennen, der Schlüssel zum Erfolg war sicherlich die überragende Darbietung und ein kluger Schachzug im Qualifying. Anerkennung dafür erntete Alonso sogar von Rekord-Champion Michael Schumacher: "Dass er sich da kurz vor Schluss noch einen frischen Satz Regenreifen holte, war sehr clever. Das hat ihm die wichtige Pole gebracht."

Kontinuierliche Verbesserung

Das Wort Cleverness fällt überhaupt immer wieder im Zusammenhang mit Alonso und auch mit Ferrari. Das Team arbeitete bisher nahezu fehlerlos, verbesserte das zu Saisonbeginn unterlegene Auto kontinuierlich und bietet deshalb derzeit auf allen Rennstrecken sowie bei allen Bedingungen ein sehr gutes Rennpaket.

Ferrari-Pilot steht für Konstanz

Alonso, den Experten wie Jackie Stewart und Niki Lauda immer noch für den "komplettesten Piloten" halten, macht mit seiner Klasse die Kombination zum absoluten Titel-Favoriten. Nach nun drei Saisonsiegen und 154 Punkten ist der Ferrari-Pilot den Red-Bull-Konkurrenten Mark Webber (120) und Sebastian Vettel (110) bereits ein gutes Stück enteilt. Während Vettel und Co. schon in mehreren Rennen patzten, steht Alonso für absolute Konstanz. "Er macht im Moment einfach alles richtig und ist mental sehr stark", analysierte Lauda in den Tagen von Hockenheim.

Team hebt nicht ab

Von Euphorie ist beim italienischen Rennstall trotz des derzeitigen Hochs und der Sympathie für Luftschlösser nichts zu spüren. Sollte sein Team doch einmal kurz vor dem Abheben stehen, tritt der sonst so rasante Alonso ausnahmsweise einmal die Bremse: "Wir sind auf einem guten Weg", sagte er und schob gleich hinterher: "Bis zum Titel ist es aber noch ein weiter Weg."


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal