Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Imke-Duplitzer-Kritik: Fechter-Präsident gibt sich zurückhaltend

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DOSB fordert "aktive" Duplitzer

24.07.2012, 10:17 Uhr | dpa

Imke-Duplitzer-Kritik: Fechter-Präsident gibt sich zurückhaltend. Imke Duplitzer hat mit harscher Kritik Aufmerksamkeit erregt.

Imke Duplitzer hat mit harscher Kritik Aufmerksamkeit erregt. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Degen-Ass Imke Duplitzer muss nach ihrer harschen Kritik an DOSB-Funktionären, am IOC und am Zustand des deutschen Leistungssports keine Strafen im eigenen Verband befürchten, sagte Fechter-Chef Gordon Rapp der Nachrichtenagentur dpa.

Michael Vesper, Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), forderte Duplitzer auf, aktiv zu werden. "Ich schlage Frau Duplitzer gerne vor, dass sie sich um einen Sitz in der Athletenkommission bewirbt und dann auch aktiv mitmischt, anstatt immer nur von außen zu kritisieren", meinte Vesper am Dienstag im rbb-Inforadio für Berlin und Brandenburg. Nach London werde man das Gespräch suchen und sei "für gute Vorschläge offen, wie man das Leistungssportsystem in Deutschland verbessern kann".

Unterstützung bekommt Duplitzer von ihrem Aktivensprecher Nicolas Limbach: "Man sollte froh sein, dass es Athleten gibt, die sich Gedanken machen", sagte der Säbel-Medaillenkandidat der dpa. Es sei eine von Duplitzers Stärken, "dass sie deutlich ihre Meinung sagt". Limbach empfiehlt, das zu nutzen. "Man kann es konstruktiv angehen und mit ihr reden. Für sie ist es das Schlimmste, nicht gehört zu werden." Er findet es gut, "dass Imke kein Blatt vor den Mund nimmt".

Rapp will die Konzentration seiner Athleten schnell wieder auf die Spiele gerichtet wissen. "Wir machen jetzt Olympia. Ich beteilige mich nicht an Marketingmaßnahmen. Und ich mache mir über diesen Artikel und dieses Interview keine Gedanken", sagte er. "Es könnte sich um ein Buch handeln", meinte Rapp zu seiner Formulierung. Duplitzer wird möglicherweise noch während der Spiele ein Buch mit dem Titel "Helden-Haft" präsentieren.

Schon am Montag hatte der DOSB Maßnahmen gegen Duplitzer ausgeschlossen. "Da ich Fechter war, weiß ich, dass sie manchmal auch zum Säbel greifen", hatte DOSB-Präsident Thomas Bach gemeint und allen geraten: "Die Geschichte sollte man tiefer hängen."

Vesper gab Duplitzer in gewissen Bereichen Recht. "Teilweise ist das richtig, wenn ich an die Trainer denke, dann stimmt es, dass die Trainer schlecht bezahlt werden, dass sie deswegen vom Ausland abgeworben werden", sagte Vesper. Es gelte aber, das Problem zu lösen und es nicht nur zu beklagen. Da sei jede Hilfe willkommen, betonte der deutsche Chef de Mission.

Nach Duplitzer übte auch Limbach Kritik am IOC, als er sagte, Athleten aus weniger privilegierten Sportarten hätten "keine Chance, da etwas zu verdienen", weil Privatsponsoren nicht zugelassen seien. Speziell in Sportarten, die nicht täglich im großen Interesse stünden, bestehe fast nur bei den Spielen eine Vermarktungschance.

Vesper kann bei Duplitzers Vorstoß "keine konstruktiven Vorschläge" erkennen. Für ihn war es "ein Rundumschlag ohne festhaltbaren Inhalt. Es wird beklagt, dass zu wenig Geld für die Spitzensportförderung da ist, andererseits auch beklagt, dass Sponsoren den Spitzensport fördern. Ich weiß nicht, was sie will. Das hat wohl einen anderen Sinn. Ich habe gelesen, dass sie ein Buch geschrieben hat und es promoten will. Das ist aber reine Spekulation."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal