Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sepp Blatter: Es herrscht Frieden in der FIFA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blatter: Es herrscht Frieden in der FIFA

25.07.2012, 13:38 Uhr | dpa

Sepp Blatter: Es herrscht Frieden in der FIFA. Joseph Blatter ist der Präsident der FIFA.

Joseph Blatter ist der Präsident der FIFA. (Quelle: dpa)

London (dpa) - FIFA-Präsident Joseph Blatter gibt sich trotz der anhaltenden Kritik wegen der Schmiergeldaffäre im Welt- Fußballverband weiter unbeeindruckt.

"Es herrscht Frieden in der FIFA, also lassen Sie uns den Reformprozess zu Ende bringen", sagte der 76-jährige Schweizer am Rande der Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in London.

Blatter bat zudem darum, die neue Ethikkommission ihre Arbeit machen zu lassen. Die Vorsitzenden der beiden Kammern dieser Kommission, die den Kampf gegen die Korruption voranbringen soll, sind der deutsche Richter Hans-Joachim Eckert und der US-Staatsanwalt Michael Garcia.

Die Frage, ob auch angebliche Unregelmäßigkeiten bei seiner Wahl zum FIFA-Präsidenten im Jahre 1998 untersucht würden, wollte Blatter nicht direkt beantworten: "Dazu gebe ich keinen Kommentar ab." Um herauszufinden, ob etwas nicht gestimmt habe, sei die Kommission da. Dieser müssten alle notwendigen Mittel zur Verfügung gestellt werden, damit sie ihre Aufgabe erfüllen könne. "Es ist ein Reformprozess, und wir machen Fortschritte", fügte er hinzu.

Dem FIFA-Boss wird unter anderem vorgeworfen, Kenntnis von der Schmiergeldaffäre um die inzwischen insolvente Schweizer Marketingfirma ISMM/ISL gehabt zu haben. Blatter weist das zurück. In den veröffentlichten Dokumenten zu dieser Causa wurden Zahlungen in Millionenhöhe an den früheren FIFA-Chef João Havelange und dessen Landsmann Ricardo Teixeira bestätigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal