Sie sind hier: Home > Sport >

Rogge entschuldigt sich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rogge entschuldigt sich

26.07.2012, 17:49 Uhr | dpa

.  (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Der britische Premierminister David Cameron und IOC-Präsident Jacques Rogge haben sich bei Nordkorea für die Fahnen-Panne entschuldigt. Beim olympischen Frauenfußball-Spiel gegen Kolumbien (2:0) in Glasgow war ein Video mit einer südkoreanischen statt der nordkoreanischen Flagge gezeigt worden. «Es war ein Fehler, eine Entschuldigung wurde ausgesprochen. Aber wir sollten das Thema nicht übermäßig aufblasen», sagte Cameron am Donnerstag im Olympia-Park. 



Von einem «simplen menschlichen Fehler» sprach bei der 124. Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) auch Rogge. «Es gab keine politische Nebenbedeutung», unterstrich der IOC-Präsident. Das Organisationskomitee habe entsprechende Maßnahmen getroffen, dass sich ein derartiger Vorfall nicht wiederholt, erklärte der Belgier. Zuvor hatten sich bereits die Olympia-Organisatoren für den «ernsthaften Fehler» entschuldigt. 



Die nordkoreanische Fußball-Delegation hatte protestiert und sich geweigert, zu spielen. Die Begegnung konnte erst mit einer Stunde Verspätung angepfiffen werden.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal