Sie sind hier: Home > Sport >

Hohe Hockey-Ziele

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hohe Hockey-Ziele

27.07.2012, 12:48 Uhr | dpa

.  (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Deutschlands Hockey-Asse wollen in London erneut zum großen Schlag ausholen. Zwei Medaillen, davon eine in Gold, lautet die vom Verband mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) vereinbarte Olympia-Zielvereinbarung. Während außer den Volleyballern alle anderen deutschen Mannschaften wie die Basketballer um Topstar Dirk Nowitzki, die einstigen Handball-Weltmeister oder die ambitionierten Fußballerinnen nur Zuschauer sind, wollen sich beide Hockey-Teams den extrem hohen Forderungen stellen. 



«Warum nicht? Wir sind eben in der absoluten Weltspitze und nicht nur im erweiterten Kreis», sagte Markus Weise, der mit seiner Herren-Auswahl den Triumph von Peking 2008 wiederholen möchte. Die ambitionierte Vereinbarung mit dem DOSB empfindet der Trainer mehr als Ansporn denn als Last. «Ich spüre den Druck nicht und sage mir nicht jeden Tag, wie viele Olympiasieger ich in meiner Mannschaft habe.»

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal