Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2012: Big Bens Glocken läuten Olympische Spiele ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Glocken läuten Olympische Spiele ein

27.07.2012, 12:45 Uhr | dpa

Olympia 2012: Big Bens Glocken läuten Olympische Spiele ein. Der Beginn der Olympischen Spiele wurde feierlich eingeläutet.

Der Beginn der Olympischen Spiele wurde feierlich eingeläutet. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Angeführt vom Londoner "Big Ben" haben am Freitag in ganz Großbritannien Kirchen- und Turmglocken die Olympischen Spiele eingeläutet. Von 8.12 Uhr bis 8.15 Uhr Ortszeit läuteten die Glocken drei Minuten lang durchgehend.

In das Konzert stimmten Privatleute mit ihren eigenen Glocken, Handy-Klingeltönen und Fahrradklingeln ein. Der "Big Ben" schlug 40 Mal - so oft wie seit der Beerdigung von König George VI., dem Vater von Queen Elizabeth II., nicht mehr. Damals hatte die Glocke 56 mal geschlagen. Die Aktion des Künstlers und Turner-Preis-Trägers Martin Creed ist Teil der Kultur-Olympiade in Begleitung der Olympischen Spiele.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal