Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Lebherz verpasst Finale über 400 Meter Lagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lebherz verpasst Finale über 400 Meter Lagen

28.07.2012, 13:47 Uhr | dpa

Lebherz verpasst Finale über 400 Meter Lagen. Yannick Lebherzs Zeit reichte nur für den elften Rang.

Yannick Lebherzs Zeit reichte nur für den elften Rang. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Yannick Lebherz ist beim ersten Schwimm-Wettbewerb der Olympischen Spiele von London im Vorlauf gescheitert. Der Potsdamer schlug nach 4:15,41 Minuten an. Das reichte insgesamt für Rang elf.

Lebherz hätte seinen deutschen Rekord von 4:14,02 verbessern müssen, um sich einen Platz im Finale der besten acht zu sichern. Vorlauf-Schnellster war der Japaner Kosuke Hagino in 4:10,01. Olympiasieger Michael Phelps erreichte als Achter in 4:13,40 gerade noch das Finale am Samstagabend.

Serien-Europameister Laszlo Cseh aus Ungarn war als Neunter 7/100 zu langsam und scheiterte völlig überraschend. Im Finale kommt es zum mit Spannung erwarteten Duell von Phelps mit Weltmeister Ryan Lochte, der im Vorlauf als Gesamtdritter weiter kam.

Olympia 2012 
Alle Entscheidungen live!

Mit dem Live-Ticker zu Olympia 2012 verpassen Sie keine Medaille! mehr

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal