Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Lochte gewinnt gegen Phelps über 400 Meter Lagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lochte gewinnt gegen Phelps über 400 Meter Lagen

28.07.2012, 22:46 Uhr | dpa

Lochte gewinnt gegen Phelps über 400 Meter Lagen. Endlich ist Ryan Lochte vollkommen aus dem großen Schatten von Michael Phelps geschwommen.

Endlich ist Ryan Lochte vollkommen aus dem großen Schatten von Michael Phelps geschwommen. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Ryan Lochte hat das erste olympische Prestigeduell der Schwimmer von London gegen Michael Phelps klar gewonnen. Der Weltmeister aus den USA siegte über 400 Meter Lagen in 4:05,18 Minuten.

Sein Landsmann Phelps verpasste als Vierter eine Medaille. Silber holte der Brasilianer Thiago Pereira in 4:08,86 Minuten. Dritter wurde der 17-jährige Japaner Kosuke Hagino in 4:08,94 Minuten. Für Phelps, der nur als Vorlauf-Achter das Finale erreicht hatte, war es die erste olympische Niederlage seit dem 16. August 2004 in Athen. Der Potsdamer Yannick Lebherz hatte das Finale der besten acht Schwimmer verpasst.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal