Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Tennis: Julia Görges sorgt für Mega-Überraschung bei Olympia 2012

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Görges gelingt Coup unter dem Wimbledon-Dach

31.07.2012, 08:45 Uhr | dpa

Tennis: Julia Görges sorgt für Mega-Überraschung bei Olympia 2012. Julia Görges hat überraschend die favorisierte Polin Agnieszka Radwanska bezwungen.

Julia Görges hat überraschend die favorisierte Polin Agnieszka Radwanska bezwungen. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Julia Görges hat für die erste große Überraschung beim olympischen Tennisturnier in London gesorgt: Mit einer mutigen, nervenstarken Vorstellung gewann die Bad Oldesloerin ihr Erstrunden-Match gegen Wimbledon-Finalistin Agnieszka Radwanska mit 7:5, 6:7 (5:7), 6:4.

Im dritten Duell mit der Weltranglisten-Zweiten und polnischen Fahnenträgerin der Eröffnungsfeier feierte Görges ihren ersten Sieg beim ersten olympischen Tennismatch unter einem Dach seit 100 Jahren. Damit bescherte sie dem deutschen Team bei ihrer Olympia-Premiere positive Schlagzeilen, nachdem Philipp Kohlschreibers Absage am Samstag der unrühmliche Abschluss des Nominierungs-Hickhacks bei den Herren war.

Die imposant aufspielende Görges zeigte sich davon unbeeindruckt. "Das war genial. Das war mit mein größter Karriereerfolg. Natürlich ist das etwas Besonderes, wenn man das erste Mal bei Olympia dabei ist und dann gleich so eine Spielerin schlägt", sagte die Nummer 24 der Tenniswelt über ihren hochkonzentrierten, kampfstarken Auftritt gegen Radwanska und den ersten deutschen Erfolg im Damen-Einzel.

Olympia 2012 
Alle Entscheidungen live!

Mit dem Live-Ticker zu Olympia 2012 verpassen Sie keine Medaille! mehr

Nach 2:16 Stunden Spielzeit mit 20 Assen und 56 Gewinnschlägen verwandelte die 23-Jährige ihren ersten Matchball auf dem wegen Regenschauern geschlossenen Centre Court. In der zweiten Runde ist Görges die Favoritin: Sie trifft entweder auf Varvara Lepchenko aus den USA oder Veronica Cepede Royg aus Paraguay.

Auf den anderen Plätzen konnte erst mit Verspätung am Nachmittag angefangen werden, so dass sich die Auftaktpartien der Fed-Cup-Kolleginnen Sabine Lisicki und Angelique Kerber nach hinten verschoben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal