Sie sind hier: Home > Sport >

Kerber und Lisicki weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kerber und Lisicki weiter

30.07.2012, 19:12 Uhr | dpa

. Locker in Runde zwei (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Angelique Kerber hat beim olympischen Tennis-Turnier ohne Probleme die zweite Runde erreicht. Die deutsche Nummer eins profitierte von einer Verletzung der Tschechin Petra Cetkovska, die beim Stand von 6:1 und 3:0 aus Sicht von Kerber nach 37 Minuten aufgeben musste. Kerber trifft nun auf die Ungarin Timea Babos.



Schwerer hatte es Sabine Lisicki, die gegen die Tunesierin Ons Jabeur kurz vor dem Aus stand. Am Ende rang die Berlinerin die Nummer 297 der Welt aber doch mit 4:6, 6:0, 7:5 nieder. Die Begegnung war am Sonntag wegen des schlechten Wetters beim Stand von 3:4 aus Sicht von Lisicki unterbrochen worden.



Ebenfalls in Runde zwei steht Julia Görges nach ihrem überraschenden Erstrundensieg über die Weltranglisten-Zweite Agnieszka Radwanska.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal