Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Seit Olympia-Beginn 29 Festnahmen wegen Ticket-Betrugs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seit Olympia-Beginn 29 Festnahmen wegen Ticket-Betrugs

30.07.2012, 20:54 Uhr | dpa

London (dpa) - Seit dem Beginn der Olympischen Spiele hat die Polizei in London 29 mutmaßliche Ticket-Betrüger festgenommen. 11 davon sind bereits angeklagt, wie die Polizei mitteilte.

Die Verdächtigen sollen gefälschte Karten für Wettkämpfe verkauft und sich dabei unter anderem die Tatsache zunutze gemacht haben, dass viele Leute wegen leerer Sitze bei den Sportveranstaltungen frustriert sind. Vertreter von Sportverbänden, Behörden oder Medien hatten ihre Plätze zum Teil nicht besetzt. Die Verdächtigen seien zwischen 30 und 57 Jahre alt, hieß es.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal