Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2012: Angelique Kerber zieht ohne Mühe ins Achtelfinale ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kerber nach nächstem Eilsieg vor tollem Achtelfinale

31.07.2012, 16:04 Uhr | dpa

Olympia 2012: Angelique Kerber zieht ohne Mühe ins Achtelfinale ein. Angelique Kerber erreichte das olympische Achtelfinale.

Angelique Kerber erreichte das olympische Achtelfinale. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Auf den deutschen Tennis-Stern Angelique Kerber wartet bei Olympia nun ein echter Star. Gegen Venus Williams will die Kielerin im Achtelfinale am Mittwoch den nächsten Schritt auf dem Weg zur erhofften Medaille machen.

Das 6:1, 6:1 über die Ungarin Timea Babos war in London nur ein knapp einstündiger Aufgalopp und schon der zweite leichte Erfolg für Kerber im Turnier. Danach bremste der Regen die Partien auf den Außenplätzen von Wimbledon. Auch Sabine Lisicki musste gegen die Kasachin Jaroslawa Schwedowa beim Stand von 2:3 im dritten Satz in die Kabine.

Vor Venus Williams muss Kerber nicht zittern - sie tut es auch nicht. "Wenn man weit kommen will, muss man gegen jeden spielen und gewinnen", erklärte sie wie selbstverständlich. In Madrid hatte sie die einstige Nummer eins der Welt auf Sand zuletzt klar mit 6:4, 6:1 bezwungen. Zudem ist Williams nach ihrer langwierigen Viruserkrankung nur noch die Nummer 72 der Welt und war zuletzt in Wimbledon glatt in der ersten Runde ausgeschieden.

Olympia 2012 
Alle Entscheidungen live!

Mit dem Live-Ticker zu Olympia 2012 verpassen Sie keine Medaille! mehr

Aber: Die 32-Jährige weiß, wie man Gold holt. 2000 war sie Olympiasiegerin im Einzel und Doppel, 2008 triumphierte sie erneut mit Schwester Serena im Doppel. Beide sollten eigentlich noch am Dienstag gegen Kerber und Lisicki antreten.

Zwar hat Kerber großen Respekt vor den Rasen-Qualitäten der fünfmaligen Wimbledonsiegerin, doch die Linkshänderin gab sich selbstbewusst. "Ich weiß, wie ich gegen die Topspielerinnen spielen muss, ich bin ja jetzt - in Anführungszeichen - selbst eine", sagte sie lächelnd. Das Rezept zum Erfolg will Kerber vor allem mit der Konzentration auf ihr eigenes Spiel suchen. Wer auf der anderen Seite des Netzes steht, spielt für sie mittlerweile keine Rolle mehr.

Kerber hielt sich nach dem fixen Aufgabeerfolg über die Tschechin Petra Cetkovska keine Stunde mit Timea Babos auf. Nur zu Beginn des zweiten Satzes musste die Weltranglisten-Siebte Gegenwehr brechen. "Ich habe mich schon beim Einschlagen gut gefühlt und bin froh, dass ich das durchgezogen habe", sagte Kerber nach dem Match, während es aus dem bedeckten Himmel im Londoner Südwesten minimal nieselte.

Das ganz feine Spray hatte zum Glück noch nicht zum Abbruch geführt - sehr zu Kerbers Erleichterung. "Ich bin froh, dass ich vor dem Regen gewonnen habe", sagte sie.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal