Sie sind hier: Home > Sport >

Debakel für Fechter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Debakel für Fechter

31.07.2012, 18:01 Uhr | dpa

. Debakel für die Fechter (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Die mit großen Ambitionen angetretenen deutschen Fechter haben einen schwarzen Olympia-Tag erwischt. Peking-Gewinner Benjamin Kleibrink, der viermalige Einzel-Weltmeister Peter Joppich und Sebastian Bachmann mussten beim olympischen Florett-Turnier bereits frühzeitig die Segel streichen.



Joppich, Fünfter von 2008, zog mit 10:15 gegen den starken Ägypter Alaaeldin Abouelkassem ebenso im Achtelfinale den Kürzeren wie Bachmann bei seiner olympischen Premiere gegen den topgesetzten Italiener Valerio Aspromonte (11:15).



Bei Kleibrink stand schon nach dem Auftaktgefecht fest, dass er seinen Olympiasieg von 2008 in London nicht wiederholen können würde. Denn in einer Neuauflage des Gold-Gefechts von damals verlor er gegen den Japaner Yuki Ota hoch mit 5:15.



  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal