Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2012 - Hockey: Deutschlands Hockey-Herren besiegen Südkorea 1:0

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsche Hockey-Herren besiegen Südkorea 1:0

02.08.2012, 12:11 Uhr | dpa

Olympia 2012 - Hockey: Deutschlands Hockey-Herren besiegen Südkorea 1:0. Die deutschen Herren feiern ihren Siegtorschützen Christopher Zeller (2.

Die deutschen Herren feiern ihren Siegtorschützen Christopher Zeller (2. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Deutschlands Hockey-Herren sind dem Zwischenziel Halbfinale in London einen guten Schritt näher gekommen. Zwei Tage nach dem 2:1-Auftaktsieg über Belgien setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise gegen das zuvor unbesiegte Südkorea mit 1:0 (1:0) durch.

Überzogen konnte der Olympiasieger von 2008 dabei aber nicht richtig. Dennoch zog das Team in der Tabelle mit der verlustpunktfreien Niederlande an der Spitze nach Punkten gleich. Vor 10 000 Zuschauern in der Riverbank-Arena erzielte Christopher Zeller (33. Minute) das Tor für den Olympiasieger von 2008, der auch in London wieder zum Favoritenkreis zählt. "Ich bin froh, dass ich hier endlich mein erstes Strafeckentor erzielt habe. Das war extrem wichtig für das Spiel und für mich im weiteren Turnierverlauf", sagte der Siegschütze.

Im weiteren Turnierverlauf wird sich das DHB-Team steigern müssen, um im Kampf um die Medaillen ein ernsthaftes Wort mitreden zu können. "Wir hätten uns nicht so unter Druck setzen lassen dürfen. Ich bin froh, dass das nicht ins Auge gegangen ist", meinte Timo Weß. In seinem dritten Gruppenspiel trifft der Europameister, der kurz vor Schluss mit Glück noch eine heikle Situation überstand, am Freitag (14.45 Uhr) auf Indien. Die Asiaten verloren beim 1:3 gegen Neuseeland auch ihr zweites Spiel in der Olympia-Metropole.

Olympia 2012 
Alle Entscheidungen live!

Mit dem Live-Ticker zu Olympia 2012 verpassen Sie keine Medaille! mehr

Nach einer kurzen Unterbrechung gleich zu Spielbeginn wegen des Ausfalls eines Teils der Flutlichtanlage machten sich Spielführer Max Müller & Co. daran, die Spielkontrolle zu übernehmen. Doch gegen die wieselflinken und unangenehm früh störenden Koreaner dauerte es lange 14 Minuten, ehe Christopher Zeller die erste Torchance hatte. Sein Rückhandschuss ging jedoch hoch über das Gehäuse. Dann hatte Oskar Deecke (21.) die Führung auf dem Schläger, doch er traf den Ball nicht richtig, so dass sein Versuch knapp am Tor vorbeihoppelte.

Die Deutschen taten sich gegen die zäh dagegenhaltenden Asiaten, deren Konter gefürchtet sind, sehr schwer. So entwickelte sich ein Geduldsspiel, zumal auch die erste Strafecke ungenutzt blieb. Bei der folgenden Flanke stand dann Benjamin Weß völlig frei, brachte die Kugel aus Nahdistanz aber nicht im Netz unter (28.). Unfassbar! Strafecke Nummer 2 brachte dann durch Zellers Schuss, der vom Innenpfosten ins Tor prallte, aber doch die erlösende Pausenführung.

Nach dem Wechsel tauchten die Koreaner durch Kang Moon Kweon (45.) erstmals gefährlich vor dem Tor von Max Weinhold auf, doch der Keeper brauchte nicht ernsthaft einzugreifen. Die Koreaner erhöhten nun ihre Angriffsbemühungen und setzten den Favoriten unter Druck. Zum Glück jagten die Asiaten ihre erste kurze Ecke am deutschen Tor vorbei und Weinhold konnte gegen den frei stehenden Yeo retten (61).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal