Sie sind hier: Home > Sport >

Clary gewinnt Gold über 200 Meter Rücken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Clary gewinnt Gold über 200 Meter Rücken

02.08.2012, 23:04 Uhr | dpa

Clary gewinnt Gold über 200 Meter Rücken. Tyler Clary hat sich im Rückenfinale durchgesetzt.

Tyler Clary hat sich im Rückenfinale durchgesetzt. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der Amerikaner Ryan Lochte hat in London seine dritte Goldmedaille verpasst. Einen Tag vor seinem 28. Geburtstag musste sich der Weltmeister im Finale über 200 Meter Rücken in 1:53,94 Minuten mit Platz drei und der Bronzemedaille begnügen.

Es siegte sein Landsmann Tyler Clary mit dem olympischen Rekord von 1:53,41 Minuten vor Ryosuke Irie aus Japan, der nach 1:53,78 anschlug.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal