Sie sind hier: Home > Sport >

Russische Radfahrerin Baranowa positiv bei Doping-Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Russische Radfahrerin Baranowa positiv bei Doping-Test

03.08.2012, 20:33 Uhr | dpa

London (dpa) - Die russische Bahnradfahrerin Viktoria Baranowa ist bei einer vorolympischen Doping-Trainingskontrolle positiv getestet worden. Dies teilte der Rad-Weltverband UCI mit.

"Sie hat zugegeben, ein verbotenes Mittel genommen zu haben und wurde nach Hause geschickt", erklärte UCI-Sprecher Enrico Carpani. Baranowa war für den Keirin-Wettbewerb gemeldet. Es ist der vierte Fall der Olympischen Spiele in London. Zuvor waren die Turnerin Luisa Galiulina (Usbekistan), der Gewichtheber Hysen Pulaku (Albanien) und die Sprinterin Tameka Williams (St. Kitts und Nevis) erwischt worden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017